Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...

APA-Nachrichten

… Hier finden sich Nachrichten in einfacher Sprache. Diese werden direkt von der APA eingespielt, die seit ein paar Jahren jeden Tag solche Berichte erstellt – für Menschen, die sich beim Lesen von Texten in deutscher Sprache nicht so leicht tun. Dies ist ein Teil von Barrierefreiheit, sozusagen so etwas wie eine Rollstuhlrampe für die Sprache. 

A2
B1
Entspannung bei Waldbränden in Spanien
18.08.2022

Entspannung bei Waldbränden in Spanien

In Europa wüten derzeit viele Waldbrände. In der spanischen Region Valencia hat es nun endlich geregnet. Dadurch hat sich die Lage etwas entspannt. Die Feuerwehr konnte die Ausweitung der Brände stoppen. In vielen Orten erloschen die Flammen sogar vollständig. Einige Bewohner konnten wieder nach Hause zurückkehren. Auch in Portugal wurde ein großes Feuer unter Kontrolle gebracht.

Nicht nur in Europa sondern auch in Afrika wüten derzeit Waldbrände. In Algerien starben bisher 30 Menschen. Weitere 161 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Felsen-Landschaft für Löwen in Schönbrunn
18.08.2022

Felsen-Landschaft für Löwen in Schönbrunn

Die Löwen im Tiergarten Schönbrunn in Wien haben ein modernes Gehege bekommen. In dem Gehege gibt es jetzt eine neue Felsen-Landschaft. So haben die 3 Löwen einen besseren Überblick über ihr Gehege. Die Felsen schützen außerdem vor Sonne und Regen. Im Winter sind die Plattformen sogar beheizbar.

Die Löwen erkunden bereits die neue Anlage. Sie haben auch schon ihre neuen Lieblingsplätze gefunden. Die Felsen-Landschaft soll an Afrika erinnern. Von dort kommen die Löwen ursprünglich her.

Die Inflation ist auch im Juli stark gestiegen
18.08.2022

Die Inflation ist auch im Juli stark gestiegen

In Österreich ist die Inflation auch im Juli stark gestiegen. Das heißt, das Leben in Österreich ist viel teurer geworden. Alles kostete um 9,3 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Das ist die höchste Inflation seit Februar 1975.

Nicht nur Treibstoffe und Energie wurden viel teurer. Auch Lebensmittel und das Essen in Restaurants waren im Juli viel teurer als vor einem Jahr.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, steigen die Preise stärker.

Bei der Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man etwas kaufen will.

Pensionen in Österreich werden stark erhöht
18.08.2022

Pensionen in Österreich werden stark erhöht

Derzeit wird in Österreich alles teurer. Immer mehr Menschen kommen nicht mehr mit ihrem Geld aus. Das ist auch bei vielen Pensionisten so. Deshalb sollen die Pensionen stark erhöht werden. Laut Statistik Austria soll die Erhöhung mindestens 5,8 Prozent betragen. Wie hoch die Pensionen dann tatsächlich erhöht werden, weiß man noch nicht. Das muss erst verhandelt werden.

Finanzminister Magnus Brunner denkt an eine soziale Staffelung. Menschen mit einer niedrigen Pension sollen eine große Erhöhung bekommen. Menschen mit einer höheren Pension sollen eine kleinere Erhöhung bekommen.

In Wien gibt es ein neues Wasserbau-Labor
17.08.2022

In Wien gibt es ein neues Wasserbau-Labor

Derzeit herrscht in Europa große Dürre. In Flüssen gibt es immer weniger Wasser und die Seen trocknen aus. Die Universität für Bodenkultur Wien hat im Norden von Wien am Donau-Kanal ein Wasserbau-Labor gebaut. Ein Wasserbau-Labor beschäftigt sich mit Wasser in Bächen oder Flüssen. Im Wasserbau-Labor will man auch die Folgen vom Klimawandel erforschen.

Das Wasserbau-Labor ist noch nicht fertig. Im Oktober werden aber bereits die ersten Versuche gestartet. Die Eröffnung des neuen Wasserbau-Labors ist im Juni 2023 geplant.

Das Bundesheer bekommt einen neuen Genneralstabs-Chef
17.08.2022

Das Bundesheer bekommt einen neuen Genneralstabs-Chef

Das österreichische Bundesheer bekommt einen neuen Generalstabs-Chef. Er heißt Rudolf Striedinger. Das hat die Verteidigungsministerin Klaudia Tanner am Mittwoch gesagt. Insgesamt haben sich 11 Personen für die Stelle beworben.

Bis jetzt war Striedinger der Stellvertreter des Generalstabs-Chefs, Robert Brieger. Brieger hat jetzt eine andere Arbeit.

Der Generalstabs-Chef leitet das Bundesheer in Österreich. Oberbefehlshaber über alle Soldatinnen und Soldaten ist aber der Bundespräsident. Striedinger wird im Oktober zum Generalstabs-Chef ernannt.

Großer Waldbrand in Portugal
17.08.2022

Großer Waldbrand in Portugal

In Portugal wütet ein großer Waldbrand. Der Brand hat im Naturschutz-Gebiet Serra da Estrela sehr viel Wald zerstört. Rund 1.200 Feuerwehrleute kämpften am Mittwoch gegen den Brand. Bisher wurden 24 Menschen durch das Feuer verletzt, 3 Personen wurden sogar schwer verletzt.

Das Feuer war am 6. August ausgebrochen. Der Waldbrand ist der bisher größte dieses Sommers in Portugal.

15 Menschen sind bei Verkehrsunfällen in der vergangenen Woche gestorben
17.08.2022

15 Menschen sind bei Verkehrsunfällen in der vergangenen Woche gestorben

In der vergangenen Woche sind bis Montag 15 Menschen bei Verkehrsunfällen in Österreich gestorben. Das ist sehr viel. Bei 2 Unfällen starben sogar jeweils 3 Menschen.

Seit Jahresbeginn hat es insgesamt 255 Tote bei Verkehrsunfällen gegeben. Das ist fast so viel wie im Jahr 2019. In den Jahren während Corona hat es im gleichen Zeitraum viel weniger Tote gegeben. Im Jahr 2020 gab es 200 Tote und im Jahr 2021 gab es 204 Tote.

Weil es so wenig regnet wird der Strom knapp
16.08.2022

Weil es so wenig regnet wird der Strom knapp

Derzeit ist es in Europa sehr trocken. Es regnet kaum und in den Flüssen ist immer weniger Wasser. Wasser ist aber für die Erzeugung von Strom sehr wichtig. Wasserkraft-Werke und Atomkraft-Werke brauchen Wasser. Sonst können sie keinen Strom erzeugen.

Auch die Wasserkraft-Werke in Österreich erzeugen derzeit weniger Strom also sonst. Schuld daran ist die Klima-Krise. Es gibt immer weniger Regen und viel längere Hitze-Wellen.

In Italien und Portugal brennt wieder ein Wald
16.08.2022

In Italien und Portugal brennt wieder ein Wald

In Italien ist am Montag am Abend ein großes Feuer in der Nähe vom Urlaubs-Ort Rimini ausgebrochen. Die Feuerwehr brachte 10 Menschen in Sicherheit. Das Feuer war in einem Gebiet zum Wandern ausgebrochen.

Im Naturpark Serra da Estrela in Portugal ist ebenfalls erneut Feuer ausgebrochen. Menschen musste ihre Häuser verlassen. Um den Brand zu löschen, waren mehr als 1.000 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Wald-Brand ist der größte Brand in dem Sommer in Portugal.

450.000 Leute kamen zum Festival Sziget in Ungarn
16.08.2022

450.000 Leute kamen zum Festival Sziget in Ungarn

Am Montag ist das Sziget-Musik-Festival in Budapest in Ungarn zu Ende gegangen. Rund 450.000 Menschen besuchten das sehr bekannte Festival. Es kamen pro Tag mehr Besucher als im Jahr 2019.

In den Jahren 2020 und 2021 gab es wegen der Corona-Krise kein Festival. Nächstes Jahr findet das Festival zum 30. Mal statt. Das Festival findet auf der Donauinsel in Budapest statt.

Ein Schiff mit Getreide für Afrika hat die Ukraine verlassen
16.08.2022

Ein Schiff mit Getreide für Afrika hat die Ukraine verlassen

Vor dem russischen Angriffskrieg war die Ukraine einer der größten Getreide-Lieferanten auf der Welt. Seit dem Krieg konnten aber keine Getreide-Schiffe mehr ukrainische Häfen verlassen.

Nun ist das erste Schiff mit Getreide für Afrika unterwegs. Das Schiff ist mit 23.000 Tonnen Weizen beladen und soll den Hafen von Dschibuti in Ostafrika ansteuern. Das Getreide ist für das Land Äthiopien bestimmt.

Die Haushalte in Österreich zahlten im Juni viel mehr für Energie
12.08.2022

Die Haushalte in Österreich zahlten im Juni viel mehr für Energie

Für die Haushalte in Österreich ist die Energie im Juni um bis zu 45 Prozent teurer gewesen als vor einem Jahr. Von Mai bis Juni stieg der Preis heuer um über 6 Prozent. Im Juni und im Juli kostete Sprit zum ersten Mal österreichweit mehr als 2 Euro pro Liter.

Wegen den Energie-Preisen war die Teuerung heuer so hoch. Diesel, Superbenzin und Heizöl werden derzeit eher nicht viel teurer. Aber Strom und Gas werden wahrscheinlich noch teurer werden.

Der bekannte französische Zeichner Sempe ist tot
12.08.2022

Der bekannte französische Zeichner Sempe ist tot

Am Donnerstag ist der französische Zeichner Jean-Jacques Sempe gestorben. Er wurde 89 Jahre alt. Sempe hat in den 1950er-Jahren die Figur "Der kleine Nick" erschaffen. Dadurch wurde er weltbekannt.

Später kamen von den Zeichnungen auch Bücher heraus. Die Bücher wurden in 30 Sprachen übersetzt. Sie haben sich auch über 15 Millionen Mal verkauft. Dann gab es auch noch mehrere Filme und auch eine Zeichentrick-Serie über den kleinen Nick.

Der Bodensee wird durch die Trockenheit flacher
12.08.2022

Der Bodensee wird durch die Trockenheit flacher

Durch die große Trockenheit verliert der Bodensee viel Wasser und wird flacher. Am Freitag war er in Bregenz nur 313 Zentimeter tief. Das ist der drittniedrigste Wert, den man je an einem 12. August gemessen hat. Nur in den Jahren 1949 und 2003 war der Bodensee in Bregenz noch flacher.

Schiffe können auf dem Bodensee aber weiterhin ohne Problem fahren. Zumindest in Voroarlberg und in Deutschland ist das der Fall.

Die niederösterreichische Feuerwehr hilft Frankreich bei Bränden
12.08.2022

Die niederösterreichische Feuerwehr hilft Frankreich bei Bränden

In Frankreich gibt es starke Waldbrände. Die niederösterreichischen Feuerwehren wollen Frankreich beim Löschen helfen. Dafür sind am Donnerstag 27 Feuerwehrleute aus Niederösterreich nach Frankreich gefahren. Weitere 47 Feuerwehrleute wurden am Freitag los geschickt.

Frankreich bekommt aber noch mehr Hilfe. Denn auch Deutschland, Polen, Rumänien und Schweden haben Feuerwehrleute geschickt.

In den Spitälern liegen immer weniger Menschen mit Corona
12.08.2022

In den Spitälern liegen immer weniger Menschen mit Corona

In Österreich müssen immer weniger Menschen mit einer Corona-Infektion im Spital behandelt werden. Am Freitag lagen 1.322 Menschen mit Corona im Spital. Vor einer Woche waren es 139 mehr.

Auf Intensiv-Stationen mussten am Freitag 82 Corona-Patienten behandelt werden. Das waren um 9 mehr als vor einer Woche.

An einem Tag sind 15 mit Corona infizierte Menschen gestorben. Bisher sind in Österreich insgesamt 19.257 Menschen an oder mit Corona gestorben.

Milch und Joghurt sind viel teurer geworden
11.08.2022

Milch und Joghurt sind viel teurer geworden

Milchprodukte wie Milch und Joghurt sind heuer viel teurer geworden. Das hat die Arbeiterkammer (AK) festgestellt. Sie hat sich die Preise in den Supermärkten angesehen. Im Juni 2021 kostete 1 Liter Vollmilch 0,99 Euro: Heuer im Juni kostete er schon 1,29 Euro. Milch ist also in einem Jahr um fast ein Drittel teurer geworden.

Auch Joghurt wurde deutlich teuerer. Im Juni 2021 kostete ein Kilo Frucht-Joghurt nur 1,69 Euro. Heuer muss man dafür schon 2,15 Euro bezahlen.

Die AK verlangt nun, dass die so genannte Mehrwert-Steuer auf Lebensmittel gesenkt wird. Dadurch sollen die Lebensmittel wieder billiger werden.

Erklärung: Arbeiterkammer

Die Arbeiter-Kammer ist eine Organisation. Abgekürzt wird die Arbeiter-Kammer mit AK. Die AK hilft Arbeit-Nehmern. Arbeit-Nehmer sind Menschen, die in einer Firma arbeiten. Die AK hilft auch Konsumenten. Konsumenten sind alle Menschen, die etwas kaufen.

Für ukrainische Kinder gilt auch die Schulpflicht
11.08.2022

Für ukrainische Kinder gilt auch die Schulpflicht

In dem neuen Schuljahr gilt die Schulpflicht für alle ukrainischen Kinder und Jugendlichen in Österreich. Das betrifft 11.000 ukrainische Kinder und Jugendliche. Man bereitet sich aber darauf vor, dass man 50.000 Kinder und Jugendliche integrieren muss. Das hat der Bildungs-Minister Martin Polascheck gesagt.

Im vergangen Schuljahr hat man für ukrainische Schüler 211 Deutsch-Förderklassen eingeführt. Es könnten noch mehr werden. Die Lehrer in Österreich sollen auch weiterhin im Unterricht von Personal aus der Ukraine unterstützt werden.

Real Madrid hat den UEFA-Supercup gewonnen
11.08.2022

Real Madrid hat den UEFA-Supercup gewonnen

Der berühmte spanische Fußball-Verein Real Madrid hat am Mittwoch den UEFA-Supercup gewonnen. Real Madrid gewann mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt aus Deutschland.

Der österreichische Fußballer David Alaba schoss dabei das 1:0 für Real Madrid. Für Alaba ist es schon das 4. Tor, das er für Real Madrid geschossen hat. Real Madrid hat den UEFA Supercup jetzt schon zum 5. Mal gewonnen.

Erklärung: UEFA Supercup

Der UEFA Supercup ist ein europäischer Fußball-Bewerb. Dabei spielt der Sieger der Champions League gegen den Sieger der Europa League. Dabei spielt der Sieger der Champions League gegen den Sieger der Europa League. In beiden Bewerben spielen die besten Fußball-Mannschaften aus Europa gegen einander. Heuer gewann Real Madrid die Champions League,. Eintracht Frankfurt gewann heuer die Europa League.

Zahl der Todesfälle Ende Juli heuer über dem Durchschnitt
11.08.2022

Zahl der Todesfälle Ende Juli heuer über dem Durchschnitt

In Österreich sind in den letzten 2 Juli-Wochen deutlich mehr Menschen gestorben als sonst. Es gab heuer zwischen 18. und 31. Juli um 20 Prozent mehr Todesfälle als im Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2019. Das sagen Daten von der Statistik Austria.

Im Juli war es heuer sehr heiß. Das könnte auch ein Grund sein, warum es diesmal mehr Tote gab. Denn bei Hitzewellen im Sommer sterben normalerweise mehr Menschen. Aber es gab im Sommer auch mehr Corona-infizierte als in den letzten 2 Jahren. Das könnte auch ein Grund dafür sein, dass es heuer mehr Todesfälle gab.

Regen sorgt für Entspannung bei Waldbränden in Spanien
18.08.2022

Regen sorgt für Entspannung bei Waldbränden in Spanien

In der spanischen Urlaubsregion Valencia hat es endlich geregnet. Dadurch hat sich die Lage bei den Waldbränden etwas entspannt. Die Ausbreitung der Brände konnte gestoppt werden. In vielen Orten erloschen die Flammen sogar komplett. Die ersten Bewohner konnten wieder nach Hause zurückkehren. Auch in Portugal wurde ein Großfeuer unter Kontrolle gebracht. Rund 500 Feuerwehrleute sind dort weiterhin im Einsatz.

Wie viele Länder in Europa kämpft auch Algerien in Nordafrika mit Waldbränden. Bisher starben mindestens 30 Menschen. Weitere 161 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Neue Felsenlandschaft für Schönbrunner Löwen
18.08.2022

Neue Felsenlandschaft für Schönbrunner Löwen

Das Löwengehege im Tiergarten Schönbrunn in Wien ist erneuert worden. Die 3 Löwen dürfen sich über eine neue Felsenlandschaft freuen. Dadurch haben die Löwen einen besseren Überblick über ihr Gehege. Die Felsen bieten außerdem Schutz vor Sonne und Regen. Im Winter sind die Plattformen sogar beheizbar.

Die Löwen erkunden bereits die umgebaute Anlage und haben schon ihre neuen Lieblingsplätze gefunden. Die Felsenlandschaft soll an den natürlichen Lebensraum der Löwen in Afrika erinnern.

Pensionserhöhung in Österreich bei mindestens 5,8 Prozent
18.08.2022

Pensionserhöhung in Österreich bei mindestens 5,8 Prozent

Wegen der starken Teuerung haben immer mehr Menschen in Österreich Probleme, ihre Rechnungen zu bezahlen. Das gilt auch für Pensionistinnen und Pensionisten. Deshalb sollen die Pensionen stark erhöht werden. Der gesetzliche Wert für die Pensionserhöhung liegt laut Statistik Austria bei etwa 5,8 Prozent. Wie hoch die Pensionen dann tatsächlich erhöht werden, muss erst verhandelt werden.

Finanzminister Magnus Brunner will besonders jene Menschen unterstützen, die nur eine kleine Pension bekommen. Es soll also wieder eine soziale Staffelung geben. Kleine Pensionen werden stärker erhöht, große Pensionen bekommen eine kleinere Erhöhung.

Inflation in Österreich stieg im Juli auf 9,3 Prozent
18.08.2022

Inflation in Österreich stieg im Juli auf 9,3 Prozent

Die Preise in Österreich sind im Juli weiter stark gestiegen. Insgesamt wurde das Leben um 9,3 Prozent teurer als noch vor einem Jahr. Das ist der höchste Wert seit Februar 1975. Stärkster Treiber der Inflation sind die Treibstoff-Preise. Sie verteuerten sich um 63,1 Prozent.

Aber auch Energie, Nahrungsmittel und Gastronomie waren viel teurer als noch vor einem Jahr. Die Preise für Wohnung, Wasser und Energie stiegen durchschnittlich um 12,5 Prozent. Milch, Käse und Eier wurden um 17,4 Prozent teurer, Fleisch um 13,9 Prozent.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, dann steigen die Preise stärker. Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man sich etwas kaufen will.

Rudolf Striedinger wird neuer Generalstabs-Chef des Bundesheeres
17.08.2022

Rudolf Striedinger wird neuer Generalstabs-Chef des Bundesheeres

Das österreichische Bundesheer bekommt einen neuen Generalstabs-Chef. Er heißt Rudolf Striedinger. Das hat die Verteidigungsministerin Klaudia Tanner am Mittwoch bekanntgegeben. Insgesamt gab es 11 Kandidaten für den Posten. Striedinger war der Favorit unter den Bewerbern. Bis jetzt war Striedinger der Stellvertreter des früheren Generalstabs-Chefs, Robert Brieger. Brieger hat eine andere Aufgabe übernommen.

Der Generalstabs-Chef leitet das Bundesheer. Er ist der höchste Offizier des Bundesheeres. Oberbefehlshaber über alle Soldatinnen und Soldaten ist aber der Bundespräsident. Striedinger soll im Oktober zum Generalstabs-Chef ernannt werden.

Waldbrand in Portugal zerstörte tausende Hektar Wald
17.08.2022

Waldbrand in Portugal zerstörte tausende Hektar Wald

Im Zentrum von Portugal wütet ein Waldbrand. Der Waldbrand im Naturschutzgebiet Serra da Estrela hat bisher rund 24.000 Hektar Wald zerstört. Rund 1.200 Feuerwehrleute kämpften am Mittwoch weiter gegen die Flammen. Bisher wurden 24 Menschen durch das Feuer verletzt, 3 von ihnen schwer.

Das Feuer in Portugal war am 6. August ausgebrochen. Am Wochenende konnte es unter Kontrolle gebracht werden. Am Montag brach es jedoch erneut aus und breitete sich durch starken Wind weiter aus. Der Waldbrand ist der bisher größte dieses Sommers in Portugal.

Neues Wasserbau-Labor in Wien
17.08.2022

Neues Wasserbau-Labor in Wien

Derzeit herrscht in Europa große Trockenheit. In Flüssen gibt es immer weniger Wasser und die Seen trocknen aus. Die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) hat im Norden von Wien am Donaukanal ein Wasserbau-Labor gebaut. Ein Wasserbau-Labor beschäftigt sich mit fließenden Gewässern wie Bäche oder Flüsse. Im Wasserbau-Labor will man auch die Zusammenhänge von Wasser und Klimawandel erforschen.

Das Wasserbau-Labor ist noch nicht fertig. Im Oktober werden aber bereits die ersten Versuche gestartet. Eines der ersten Projekte soll das Zusammenleben von Tieren und Pflanzen im Wasser des Wien-Flusses erforschen. Die offizielle Eröffnung des neuen Wasserbau-Labors ist für Juni 2023 vorgesehen.

15 Menschen starben bei Verkehrsunfällen in der vergangenen Woche
17.08.2022

15 Menschen starben bei Verkehrsunfällen in der vergangenen Woche

In der vergangenen Woche sind bis einschließlich diesen Montag 15 Menschen bei Verkehrsunfällen in Österreich gestorben. Das ist sehr viel. 2 Unfälle waren besonders tragisch, da starben insgesamt je 3 Personen.

Seit Jahresbeginn hat es damit insgesamt 255 Tote bei Verkehrsunfällen gegeben. Das ist fast so viel wie im Jahr 2019. In den Jahren während Corona hat es im gleichen Zeitraum viel weniger Tote gegeben, nämlich 200 Tote im Jahr 2020 und 204 Tote im Jahr 2021.

Waldbrände in Italien und Portugal
16.08.2022

Waldbrände in Italien und Portugal

In Italien bekämpft die Feuerwehr seit Montag am Abend in der Nähe von Rimini einen Waldbrand. 10 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer war in einem Wandergebiet ausgebrochen.

Im Naturpark Serra da Estrela in Portugal ist am Montag erneut Feuer ausgebrochen. Das Feuer konnte am Wochenende unter Kontrolle gebracht werden. Mehrere Dörfer wurden vorsorglich evakuiert. Mehr als 1.000 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Waldbrand ist bereits der größte dieses Sommers in Portugal.

Sziget-Musik-Festival erreichte 450.000 Besucher
16.08.2022

Sziget-Musik-Festival erreichte 450.000 Besucher

Am Montag ist das bekannte Sziget-Musik-Festival in Budapest in Ungarn zu Ende gegangen. Rund 450.000 Besucher waren auf dem Festival. Pro Tag sind mehr Besucher gekommen als beim letzten Festival im Jahr 2019. In den Jahren 2020 und 2021 ist das Festival wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Nächstes Jahr wird das 30-Jahr-Jubiläum gefeiert und es sind einige Neuerungen geplant. Das Sziget-Festival ist ein bekanntes Musik-Festival. Es findet auf der Donauinsel in Budapest statt.

Trockenheit gefährdet die Stromversorgung in Europa
16.08.2022

Trockenheit gefährdet die Stromversorgung in Europa

Die Trockenheit in Europa gefährdet die Stromversorgung. Durch die Hitze trocknen die Flüsse immer mehr aus. Damit können auch Wasserkraftwerke und Atomkraftwerke ausfallen. Denn solche Kraftwerke brauchen viel Wasser, um Strom zu erzeugen. Wenn es zu wenig Wasser gibt, können auch Kohlekraftwerke nicht mehr arbeiten.

Auch in Österreich merkt man die geringeren Wassermengen. Bei den Wasserkraftwerken wird derzeit weniger Strom erzeugt als im Durchschnitt. Die Trockenheit ist eine Folge der Klimakrise. Es gibt immer weniger Regen und viel längere Hitzewellen.

Schiff bringt Getreide aus der Ukraine nach Afrika
16.08.2022

Schiff bringt Getreide aus der Ukraine nach Afrika

Im ukrainischen Hafen Piwdennyj hat ein Schiff mit Getreide nach Afrika abgelegt. Seit Krieg in der Ukraine herrscht, ist es das erste Schiff, das Getreide nach Afrika bringt. Das Schiff namens "Brave Commander" ist mit 23.000 Tonnen Weizen beladen und soll den Hafen von Dschibuti in Ostafrika ansteuern. Das Getreide ist für das Land Äthiopien bestimmt.

Vor dem Krieg war die Ukraine einer der wichtigsten Getreide-Lieferanten auf der Welt. Wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine konnte lange Zeit kein Getreide exportiert werden. Besonders Afrika war davon betroffen.

Bodensee-Pegel nur noch knapp über historischem Tiefststand
12.08.2022

Bodensee-Pegel nur noch knapp über historischem Tiefststand

Die große Trockenheit im heurigen Sommer lässt den Pegel des Bodensees immer weiter abfallen. Das bedeutet, dass der See flacher wird. Am Freitag wurde in Bregenz ein Pegelstand von 313 Zentimetern gemessen. Das ist der drittniedrigste je an einem 12. August gemessene Wert. Im Jahr 2003 lag der Bregenz-Pegel bei 302 Zentimetern. Im Jahr 1949 wurden 303 Zentimeter gemessen.

Größere Einschränkungen gibt es derzeit nicht. Die Bodenseeschiffe in Vorarlberg und in Deutschland fahren weiter ohne Probleme.

Spezialisten aus NÖ unterstützen Feuerwehren in Frankreich
12.08.2022

Spezialisten aus NÖ unterstützen Feuerwehren in Frankreich

In Frankreich in der Region Bordeaux gibt es derzeit starke Waldbrände. Die Feuerwehren in Niederösterreich werden die französischen Feuerwehren bei der Bekämpfung des Brandes unterstützen. Der erste Zug mit 12 Fahrzeugen und 27 Mann machte sich am Donnerstagabend auf den Weg. Am Freitag fuhr ein Wagen mit 2 Einsatzkräften los, und 47 Feuerwehrleute werden in das Einsatzgebiet geflogen.

Auch Deutschland, Polen, Rumänien und Schweden haben Unterstützung nach Frankreich geschickt. Sie helfen bei Bränden in anderen Gebieten.

Die Zahl der Corona-Spitalspatienten geht weiter zurück
12.08.2022

Die Zahl der Corona-Spitalspatienten geht weiter zurück

In Österreich müssen immer weniger Menschen mit einer Corona-Infektion im Spital behandelt werden. Am Freitag lagen 1.322 Menschen mit Corona im Krankenhaus. Das waren um 139 weniger als vor einer Woche. Auf Intensivstationen mussten 82 Patienten behandelt werden, um 9 mehr als vor einer Woche.

Innerhalb von einem Tag starben 15 mit Corona infizierte Menschen. Insgesamt sind in Österreich bisher 19.257 Menschen an oder mit Corona gestorben. Diese Zahlen stammen vom Gesundheitsministerium und Innenministerium.

Haushalte zahlten im Juni um 45 Prozent mehr für Energie
12.08.2022

Haushalte zahlten im Juni um 45 Prozent mehr für Energie

Die Energiepreise für Österreichs Haushalte sind im Juni um bis zu 45 Prozent teurer als im Jahr zuvor geworden. Im Vergleich zum Vormonat Mai gab es einen Anstieg von 6,2 Prozent. Im Juni und im Juli kostete Sprit erstmals österreichweit über 2 Euro pro Liter. Die Energiepreise waren der zentrale Preistreiber der Inflation.

Allerdings entspannt sich aktuell die Lage etwas. Mit Preissteigerungen wie im Juni ist bei Diesel, Superbenzin und Heizöl vorerst nicht zu rechnen. Strom und Gas werden bei vielen Anbietern hingegen teurer.

Französischer Zeichner Sempe mit 89 Jahren verstorben
12.08.2022

Französischer Zeichner Sempe mit 89 Jahren verstorben

Der französische Zeichner Jean-Jacques Sempe ist am Donnerstagabend mit 89 Jahren gestorben. Sempe wurde mit seiner Serie "Der kleine Nick" weltberühmt. Sempe erschuf die Figur des kleinen Nick zusammen mit "Asterix"-Autor Rene Goscinny in den 1950er-Jahren. Die erste Ausgabe erschien am 29. März 1959.

Innerhalb von 6 Jahren wurden 200 Episoden rund um Nick und seinen Freunden veröffentlicht. Später erschienen sie als Bücher und wurden in 30 Sprachen übersetzt. Sie wurden 15 Millionen Mal in 45 Ländern verkauft, wurden verfilmt und bekamen auch eine Zeichentrickserie.

Schulpflicht für ukrainische Kinder
11.08.2022

Schulpflicht für ukrainische Kinder

Für ukrainische Kinder gilt ab dem neuen Schuljahr die uneingeschränkte Schulpflicht in Österreich. Davon sind 11.000 ukrainische Kinder und Jugendliche betroffen. Man bereitet sich aber darauf vor, bis zu 50.000 Schüler integrieren zu müssen, so Bildungsminister Martin Polaschek.

Für ukrainische Kinder wurden im vergangenen Schuljahr insgesamt 211 Deutschförderklassen eingeführt. Es könnten noch welche dazu kommen. Außerdem soll weiterhin Lehr-Personal aus der Ukraine die heimischen Lehrer beim Unterricht zu unterstützen. Im Hochschulbereich werden ukrainische Studierende auch im Wintersemester von den Studiengebühren befreit.

David Alaba gewinnt mit Real Madrid den UEFA-Supercup
11.08.2022

David Alaba gewinnt mit Real Madrid den UEFA-Supercup

Der spanische Fußball-Verein Real Madrid hat am Mittwoch den UEFA-Supercup gewonnen. Real gewann gegen Eintracht Frankfurt aus Deutschland mit 2:0. Österreichs Fußball-Star David Alaba schoss dabei in der 37. Minute das 1:0 für Real. Das 2:0 erzielte dann Star-Stürmer Karim Benzema in der 65. Minute.

Für David Alaba war es das insgesamt 4. Tor für Real Madrid und der 3. Sieg im Supercup. Real Madrid hat den UEFA Supercup nun schon zum 5. Mal gewonnen.

Erklärung: UEFA Supercup

Der UEFA Supercup ist ein europäischer Fußball-Bewerb. Dabei spielt der Sieger der Champions League gegen den Sieger der Europa League. In beiden Bewerben spielen die besten Fußball-Mannschaften aus Europa gegen einander. Heuer gewann Real Madrid die Champions League, und Eintracht Frankfurt gewann die Europa League.

Deutliche Preissteigerungen bei Milchprodukten
11.08.2022

Deutliche Preissteigerungen bei Milchprodukten

Milchprodukte haben sich stark verteuert. Das hat ein "Teuerungs-Check" der Arbeiterkammer (AK) ergeben. Im Juni 2021 kostete 1 Liter Vollmilch 0,99 Euro, heuer im Juni kostete er schon 1,29 Euro. Das ist eine Verteuerung um 30 Prozent. 1 Kilogramm Fruchtjoghurt kostete vor einem Jahr noch 1,69 Euro. Heuer muss man dafür schon 2,15 Euro bezahlen.

Erhoben wurden die Preise bei 7 Supermärkten, nämlich Billa, Billa Plus, Spar, Interspar, Hofer, Lidl und Penny. Die AK fordert nun eine befristete Senkung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel. So sollen die Lebensmittel wieder billiger werden.

Sterbefälle Ende Juli heuer über Durchschnitt
11.08.2022

Sterbefälle Ende Juli heuer über Durchschnitt

In den letzten 2 Juliwochen ist die Zahl der Todesfälle deutlich über den Durchschnitt gestiegen. Das zeigen Daten der Statistik Austria. Von 18. Juli bis 31. Juli sind heuer um 20 Prozent mehr Menschen gestorben als im Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2019.

Ein Grund für die erhöhte Sterblichkeit könnte die Hitze sein, denn in den letzten 2 Juliwochen war es sehr heiß. Hitzewellen im Sommer führen in der Regel zu mehr Sterbefällen. Ein anderer Grund könnte die Corona-Welle sein. Denn heuer im Juli gab es viel mehr Corona-Infektionen als in den letzten 2 Jahren.