Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Cover eines Kinder- bzw. Jugendbuches und Schriftzug Buchtipps freitags vom Institut für Jugendliteratur
Cover eines Kinder- bzw. Jugendbuches und Schriftzug Buchtipps freitags vom Institut für Jugendliteratur
16.04.2021

Gefühlschaos, Unsicherheit und jede Menge Veränderungen

Ein Sommerroman über eine besondere Freundschaft, die auf die Probe gestellt wird.

Die 12-jährige Asta fährt mit ganz konkreten Vorstellungen in die Ferien. Schon seit Jahren verbringt sie mit ihren Eltern den Sommer in Geschrey an der Wipper. Dort inszenieren ihre Mama, eine Regisseurin, und ihr Papa als musikalischer Leiter jedes Jahr ein Stück für die Waldbühne. Und dort wohnt auch ihr bester Freund Ringo.

Geschrey ist ein kleiner idyllischer Ort am Land, mit einer Streuobstwiese, einem Eissalon und engen Gassen. Man kann alle Wege zu Fuß gehen und wenn man jemanden auf der Straße trifft, kennt man sie oder ihn. Bisher waren Astas Urlaube dort voller unbeschwerter Abenteuer: Baden am See, Dämme bauen, Eis essen, lange Abende und interessante Gesprächen mit Ringo, der Asta immer wieder mit seinen philosophischen Fragen überrascht. Dieser Sommer soll besonders toll werden, denn Asta hat eine kleine Rolle in dem Stück ihrer Eltern. Und doch kommt  alles anders, denn Ringo hat kaum Zeit für sie und auch der Start in die Schauspielerei  läuft nicht wie gedacht – sie hat furchtbares Lampenfieber und vergisst auf der Bühne jedes Mal ihren Text. Als sich dann noch herausstellt, dass Ringo ein Schauspieltalent ist und Astas Rolle bekommt, scheint der Sommer für sie gelaufen. Glücklich ist sie eigentlich nur, wenn sie am See ist und schwimmt. Und erst durch Uli, einen älteren Mitarbeiter der Waldbühne, entdeckt sie ihre Faszination für die Unterwasserwelt. Als Uli ihr einen Schnorchel und eine Taucherbrille schenkt und ihr vom Marianengraben und den Unterwassertieren erzählt, ist für sie klar: Sie will Meeresbiologin und Tiefseetaucherin werden.

Asta und Ringo stehen an der Schwelle zur Pubertät. Das damit verbundene unkontrollierbare Gefühlschaos, die Unsicherheit und die vielen Veränderungen stellen ihre Freundschaft auf die Probe. Doch am Ende stellt sich heraus, dass ihre besondere Beziehung dem standhält und es auch schöne Seiten hat, wenn jeder seinen eigenen Weg geht und sie trotzdem am Leben des anderen teilhaben können.

jugendliteratur.at

BUCH-INFOS

Idee und Text: Judith Burger
Umschlag von Philip Waechter
Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer
176 Seiten
ab 10 Jahren
Gerstenberg
14,40 €

Zu einer Leseprobe geht es hier

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A