Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Doppelseite aus dem Comic-Roman "Mega dumm gelaufen"
Doppelseite aus dem Comic-Roman "Mega dumm gelaufen"
26.05.2021

Kette von Missgeschicken – ohne Schadenfreude

„Mega dumm gelaufen“: Flotter Comic-Roman für Erstleser*innen und solche, die’s mit dem Lesen (noch) nicht so haben.

„Wenn Kalle sagt, man soll warten, wartet man. Ist besser so.“ Diese beiden Sätze auf den ersten beiden Bildern deuten schon an. Der hat auf dem Pausenhof und darüber hinaus das Sagen. Und mit Sagen scheint man zu spüren es geht um „handfeste“ Argumente. Und so wartet Alex eben auf den Mitschüler.

Ersterer brauch Hilfe – von genau dem Zweitgenannten – in einer auf rund 120 Seiten sehr, sehr flott erzählten und gezeichneten Geschichte in „Mega dumm gelaufen“. Der Comic-Roman um den von Kalle „ausgeborgten“ Schulpokal und etliche Versuche, Ersatz dafür zu finden, lebt auch von etlichen Wendungen. Die sorgen für Spannung – und noch flotteres Weiterlesen, pardon -schauen – denn viel wird in den Bildern erzählt.

Klischeehaft gezeichnet, der eine als stark und ein bisschen weniger hell in der Birne, der andere als kluges Kerlchen – na klar, mit Brille. Und dennoch entpuppt sich – ohne, dass das hier verraten sein soll – dass der Schläger vielleicht doch nicht so ist. Aber er will seinen Ruf nicht ruiniert wissen…

Follow@kiJuKUheinz

Titelseite des buches
Titelseite des Comic-Romans „Mega dumm gelaufen“
INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Text: Rüdiger Bertram
Illustrationen: Horst Hellmeier
Mega dumm gelaufen
Comic-Roman
117 Seiten
Ab Jahren
Verlag ueberreuter
13,90 €

Zu einer Leseprobe geht es hier

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A