Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Seite aus dem Bilderbuch "Die Geschichte vom Löen, der nicht malen konnte"
Seite aus dem Bilderbuch "Die Geschichte vom Löen, der nicht malen konnte"
14.02.2022

So oder anders, wie wird ein Bild für die Löwin gemalt?

Zum 20. Geburtstag gibt’s ein neues Buch eine neue Geschichte aus der Serie vom Löwen, der dies oder jenes nicht konnte.

Vor 20 Jahren brüllte dieser Löwe erstmals aus einem Bilderbuch. Martin Baltscheit schrieb – in Reimform – und malte dazu einen aus der Gattung der „Könige der Tiere“, der gern und lautstark sein Maul aufriss. Bis er auf eine Löwin traf, die da lag und in einem Buche las.

So wollte er ihr imponieren, indem er selber ihr einen Brief schreiben wollte. Allein das konnte er nicht. So fragte er der Reihe nach andere Tiere, die diese Kunst beherrschten – in Büchern ist ja so ziemlich alles möglich. Doch was sie verfassten – das behagte dem Möchtegern-Brief-Sender so gar nicht. … „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ bekam so manche Fortsetzung – wobei jedes der Bücher auch ohne die anderen „funktioniert“, also für sich steht.

Zum diesjährigen runden Jubiläum ist nun jüngst „Die Geschichte vom Löwen, der nicht malen konnte“ erschienen.

Er will der angehimmelten Löwin wieder einmal einen Brief schicken und findet, ein Bild würd sich darin aber auch sehr gut tun. Wobei, in diesem Buch kann er malen. Allerdings finden alle anderen Tiere, die ihm über die Schulter schauen oder denen er das Bild zeigt: „Ein Bild für die Löwin wird ganz anders gemalt.“ Und schon tauchen sie Pinsel in Farben und übermalen des Löwen Malerei. Seite für Seite lässt der Autor und Illustrator in Personalunion Bilder in unterschiedlichsten – an unterschiedliche, bekannte Malstile angelehnte Gemälde entstehen. Teils versehen mit kulturphilosophischen Betrachtungen, etwa „zeig nicht, was du siehst, zeig das, was wir spüren“.

Da reißt dem Löwen der Geduldsfaden, er schreibt: „Das Bild meiner Löwin, es sei ein Gedicht…“

Klingt nach einem (überraschenden) Ende.

Ist es aber nicht.

Aber das wahre Ende – dieses Bilderbuchs – soll nicht gespoilert werden.

Dafür sei schon verraten, der Verlag (Beltz & Gelberg) hat zum 20. Löwen-Bilderbuch-Geburtstag einen Malbewerb ausgeschrieben – für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren. Gefragt sind aber nicht Bilder von der Löwin, auch nicht dem Löwen, sondern von dir (auf einem A4 Blatt; bis 3. April 2022). Für die besten Bilder gibt’s – noch geheime – Löwenpreise, heißt es auf der Verlagsseite, jedenfalls aber werden diese Werke im Bilderbuchmuseum Troisdorf (das Troosdorf ausgesprochen wird) und zwischen Köln und Bonn (Deutschland) liegt ausgestellt. Gemeinsam mit einer Ausstellung über die 20 Jahre Löwenbücher (Link zu mehr Informationen am Ende der Info-Box unten).

Follow@kiJuKUheinz

Titelseite des Bilderbuchs
Titelseite des Bilderbuchs „Die Geschichte vom Löen, der nicht malen konnte“
BUCH-INFOS

Text und Illustration: Martin Baltscheit
Die Geschichte vom Löwen, der nicht malen konnte
40 Seiten
Ab 4Jahren
Verlag Beltz & Gelberg
14,95 €

Zu einer Leseprobe geht es hier

Mehr über Martin Baltscheits Löwen-Bilderbücher und den Malwettbewerb zum Jubiläum dieser Buchserie findest du hier

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A