Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Szenenfoto aus "Milky Way"
Szenenfoto aus "Milky Way"
31.10.2021

Auf ins weite naheliegende Universum

„The Milky Way“ von VRUM performing arts collective für allerjüngste Kinde r- ab einem halben bis 1 1/2 Jahren.

Durch einen weißen Schnürlvorhang krabbelt’s rein in eine helle flauschig, kuschelige thatrale Installation mit etlichen pastelligen Farb- mehr als „tupfern“ für allerjüngste Kinder (von 6 bis 18 Monaten in etwa). Und selbstverständlich erwachsene Begleitpersonen.

Im durch helle Vorhänge errichten Theater-Entdeckungsraum von „The Milky Way“ (VRUM performing arts collective) finden sich Stoffbahnen von der Decke bis zum Boden und wieder hinauf, ein Geviert aus bunten Schnürlvorhängen, halbrunde Elemente, die Brücken, aber nach Umdrehen auch Wippen werden, größere als Höhlen oder Tunnels…

Eine Performerin ist von Anfang an zu erleben, wie sie zwischen den Zick-Zack-Tüchern herumturnt – in Zeitlupe, Ihre beiden Kolleg:innen tauchen erst später langsam auf – erst sind deren Hände bzw. Füße zu sehen … später „erobern“ sie tänzerisch den gesamten Raum – mit snafter Musikbegleitung und -untermalung (Musik: Oliver Stotz).

Nach und nach lösen sich Kinder von ihren Begleiter:innen, beginnen neugierig auf Subjekte – Sanja Tropp Frühwald, Gat Goodovitch, Till Frühwald, die sich nicht nur tänzerisch im Raum bewegen, sondern dieses Format auch ausgedacht und inszeniert haben – und Objekte hin zu krabbeln, gehen, in Interaktion mit den Performer:innen oder andere Kindern zu treten … Zuletzt verschwinden die drei Protagonist:innen und überlassen den Raum für einige Zeit – in Summe dauert die „immersive Tanzinstallation“ rund eine ¾ Stunde – den Besucher:innen.

Hatte der Rezensent den Titel mit der Milchstraße und der Erkundung des Universums ganz junger Kinder assoziiert, so erzählen die Erfinder:innen, dass sie eher an (Mutter-)Milch gedacht haben wofür sie auch einige der halbrunden Formen (Ausstattung: VRUM, Mael Blau) bauen ließen 😉

Follow@kiJuKUheinz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Milky Way

Immersive Tanzinstallation; ab ½ Jahr; rund ¾ Stunde
VRUM performing arts collective

Konzept, Entwicklung, Performance: Sanja Tropp Frühwald, Gat Goodovitch, Till Frühwald

Musik: Oliver Stotz
Ausstattung: VRUM, Mael Blau
Licht: Christopher Corsmann

Ausstattungsassistenz: Camilla Smolders
Produktionsleitung: Natalja Kreil

Wann & wo?

Bis 3. November 2021
28. bis 30. Dezember 2021
22. bis 24. Mai 2022

Dschungel Wien: 1070, MuseumsQuartier
Telefon: 01 522 07 20-20
dschungelwien -> The Milky Way

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!