Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Screenshot aus dem (hybriden) Kindertheaterstück "Vikis Geheimnis"
Screenshot aus dem (hybriden) Kindertheaterstück "Vikis Geheimnis"
25.09.2022

Ich will ja nur helfen …

… sagte der Computer zu Viki und …: Theaterstück in der Hamburger Honigfabrik – mit Live-Stream ins weltweite Netz.

Viki ist eine junge jugendliche Computer-Schrauberin. In einem ziemlich modern wirkenden Holzgehäuse befindet sich ihr „Ultraself-Supercomputer“. Den tunt sie mit zahlreichen zusätzlichen Kabeln, unter anderem einem fantasievoll klingenden „Geschwindigkeits-Schwapp-Kabel“, das sie mit Hilfe eines eigenen Adapters mit dem Rechner verbindet.

Und dann taucht – obwohl sie ihn vom Internet getrennt hat – eine mysteriöse Stimme auf. Die irgendwie ein Eigenleben zu beginnen scheint. Nach mehr verlangt, weshalb Viki den Computer wieder online schickt. Die Stimme will Gestalt, lernt schnell – eh klar, sie scannt das ganze Internet – offenbar auch schon in der Zukunft, spricht sie doch von 8,9 Milliarden Menschen – was Fachleute für zwischen 2030 und 2100 errechnen.

Vor allem aber will das virtuelle Wesen Vikis beste Freundin werden. Schleimt sich ein mit dem Wissen, wo deren Eltern Chips versteckt haben – keine Computerteile, sondern Knabberzeugs aus Erdäpfeln (Kartoffeln). Und unbedingt will Viki 1.0, wie sie sich nun nennt, der menschlichen besten Freundin helfen. Die hat einen Brief an Amir geschrieben, den sie gern mag. Aber sich noch lange nicht getraut, ihn ihm zu geben.

In Vikis Schlaf … Doch Bruch des Briefgeheimnisses und damit des Vertrauens geht gar nicht. Und reißt damit das Thema, was und welche Daten vertraue ich in der digitalen Welt an.

 „Theaterbox“ nimmt sein vorjähriges „Wlhelmsburger Wintermärchen“ „Vikis Geheimnis“ nun in der Hamburger Honigfabrik – UND online – wieder auf. Gespielt wird das nicht ganz ¾-stündige Theaterstück (ab 6 Jahren) vor Ort Ende September 2022 – siehe Info-Box.

Follow@kiJuKUheinz

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Vikis Geheimnis

Theaterbox; ca. ¾ Stunde; ab 6 Jahren

Text & Dramaturgie: Esther Kaufmann
Regie: Johannes Nehlsen
Es spielen: Kristina Bremer und Meike Lehmann

Bühne: Azizah Hocke, Letycia Rossi
Kostüme: Patricia Royo
Licht: Lars Kracht
Dramaturgische Mitarbeit: Julius Jensen
Assistenz: Anna Meyer

Wann & wo?

29. September 2022, 20 Uhr
30. September 2022, 10, 12 und 15 Uhr
Honigfabrik Kommunikationszentrum Wilhelmsburg: 21107, Industriestraße 125 – 131
UND gleichzeitig Live-Stream
Ticktes: kontakt@theaterbox-hamburg.de

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!