Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Foto aus "Starke Gefühle" von YZMA im theater Drachengasse
Foto aus "Starke Gefühle" von YZMA im theater Drachengasse
17.11.2021

„Lass uns darüber, darunter, darum herum reden…“

„Starke Gefühle“ der Gruppe YZMA im Wiener Theater in der Drachengasse.

Das Bühnenbild trennt die beiden Publikumshälften. Das riesige, klinisch weiße Gebilde schein eine Skulptur zu sein, eine die es zu erklimmen gilt. Das legen angeschraubte Fußtritte wie sie von Kletterwänden bekannt sind, nahe. Einige gedrehte und gebogene Eisenhaken könnten auch dazu dienen. Oder? Sie könnten auch kleine Äste symbolisieren und der große hohe Bogen eine Art stilisierter Wald sein (Bühne: Gabriel Schnetzer).

Foto aus
Szenenfoto aus „Starke Gefühle“

Nichts ist wie es scheint

Rund um das Gebilde, darauf und darunter, mittendrin darf das Publikum – im besten Fall höchst angespannt – einem Dialog von Johanna Wolff und Florian Haslinger lauschen, ständig auf der Suche, wo’s nun lang geht – räumlich – und im Gespräch. „Starke Gefühle“ der Gruppe YZMA (keine Abkürzung, sondern inspiriert von der gleichnamigen Filmfigur aus dem Film „Ein Königreich für ein Lama“, deren Schatten, abweichend von ihrer körperlichen Gestalt meist eine Katze ist). Also ist nicht alles wie es scheint. Liebe vielleicht mehr Besitzdenken, Eifersucht auch nur eine andere Variante des eben genannten Phänomens. Was meiner Meinung nach mir gehört, darf auch wenn ich’s vielleicht eh gar nimmer mag, niemandem anderen gehören…

Foto aus
Szenenfoto aus „Starke Gefühle“

Hera vs. Zeus

Hera und Zeus sind die Figuren, die die Spieler:innen darstellen wollen und hier Hermine und Heiner heißen. Sie, Autorin, beschäftigt sich mit Hera, deren Sichtweise hier ins Zentrum gerückt werden soll, weil’s sonst eh immer um den Göttergatten und seine Affären geht. Der dichte Textgarten rund um den Wald, den Berg, vielleicht die Hydra – vom vielköpfigen Monster – und seiner Interpretation durch Heiner Müller steht viel im Programmzettel – verlangt viel Anspannung. Hin und wieder wird sie durch (halb-)witzig Formulierungen ein wenig aufgelockert, entlässt aber nicht wenige Zuschauer:innen – wie nachher zu hören, ein wenig ratlos zurück. Eröffnet aber immerhin die Möglichkeit der eigenen Interpretationen des Gesehenen und Gehörten. Aber weniger Gespürten. „Starke Gefühle“ sind viel mehr ein Reden über solche – beachtlich aber auch in den Kletterpartien.

Follow@kiJuKUheinz

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Starke Gefühle

von YZMA

Text: Milena Michalek (auch Regie) & Ensemble
Es spielen: Florian Haslinger, Johanna Wolff

Dramaturgie, Produktion: Karl Börner
Bühne: Gabriel Schnetzer
Kostüme: Noushin Redjaian

Wann & wo?

Bis 20. November 2021
Theater Drachengasse: 1010, Fleischmarkt 22/ Eingang Drachengasse 2
Telefon: 01 512 13 54
drachengasse -> Starke Gefühle

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!

2 Fotos, auf einem 4 Menschen mit Protestafeln gegen die Sperre von Kultur; auf dem anderen Publikum auf der Straße vor einer kleinen Bühne