Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Szenenfoto aus "Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen"
Szenenfoto aus "Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen"
22.10.2021

Über ein goldenes und doch letztlich geöffnetes Herz

„Prinzessin Wachtelei“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch, gespielt von der Theatergruppe „Follow the Rabbit“, zu Gast im Wiener WuK (Werkstätten- und Kulturhaus).

Das sprichwörtliche Bild vom goldenen Herzen, noch dazu einem ziemlich großen, lassen Nadja und Martin Brachvogel in diesem ¾-stündigen doch ziemlich schrägen Märchen echt und in 3D lebendig werden. Das Duo, „Eltern“ der Grazer Theatergruppe „Follow the Rabbit“ spielt „Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen“. Es baut sehr getreu auf dem vergriffenen Bilderbuch von Albert Wendt auf.

Szenenfoto aus
Szenenfoto aus „Prinzessin Wachtelei hat ein goldenes Herz“

Die Prinzessin verbannt erst den lieblichen Trommler ans andere Ufer des Flusses, weil er ihr Herz berührte. Ungefragt. Später öffnet sie es schon, sie lässt sie ein wunzigkleines Tier drin wohnen, obwohl ihr Vater, der König, keine solchen im Schloss haben möchte. Aber sie wickelt ihn um den Finger.

Szenenfoto aus
Szenenfoto aus „Prinzessin Wachtelei hat ein goldenes Herz“

Was aus dem kleinen Tierchen, das sie in ihrem Herzen einnistet, wird, soll hier nicht gespoilert werden, bin selber froh, das Bilderbuch nicht gekannt zu haben. Die Überraschung ist umso größer.

Das symbolische Spiel um goldenes Herz und Öffnung desselben spielt sich auf einer von Bernhard Bauer märchenhaft gestalteten Bühne in ebenso lieblich-fantasievollen Kostümen von Ralph Heigl  samt dem genialen goldenen (Theater-)Herzen ab. Und bedient sowohl die vordergründig erzählt doch recht ungewöhnliche Geschichte als auch die offensichtlich tiefergründigere um goldene und offene Herzen.

Szenenfoto aus
Szenenfoto aus „Prinzessin Wachtelei hat ein goldenes Herz“

Der verbannte Trommler sorgt nicht nur – meist – für sanfte Schläge, ja fast Streiche auf seinem kleinen Schlagzeug, sondern steuert versteckt via Laptop und Handy auch die voraufgezeichneten Stimmen des Königs. Letzterer ein kleines Figuren-Wachtel-Ei. Und die Texte gereimt.

Follow@kiJuKUheinz

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen

Follow the Rabbit nach dem Bilderbuch von Albert Wendt
Ab 4 Jahren; ¾ Stunde

Mit Nadja und Martin Brachvogel
Regie: Martin Brachvogel

Kostüme: Ralph Heigl
Bühne: Bernhard Bauer

Erschienen im Henschel Verlag Berlin

Wann & wo?

23. Oktober 2021
WuK (Werkstätten- und Kulturhaus): 1090, Währinger Straße 59
Telefon: 01 401 21-0
wuk -> Prinzessin-wachtelei

followtherabbit

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!