Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Doppelseite des Bilderbuchs "Die doppelt gekröne Prinzessin"
Titelseite des Bilderbuchs "Die doppelt gekröne Prinzessin"
05.04.2021

Ein Mädchen, zwei Kronen und streitende Eltern …

Quergestricktes Bilderbuch mit Patchwork-Bildern und einer schrägen Geschichte.

Schon das Titelbild ist eine Einladung zum Suchen. Aus vielen kleinen schwarzen unregelmäßigen Vierecken auf einer dazwischen weiß vorscheinenden Fläche ergibt sich ein fast schwindelig machendes Muster. Und davor reitet ein Kind auf einem sanftmütigen rosa Drachen – eine Krone auf dem Kopf und eine zweite in der ausgestreckten Hand in die Höhe reckend. Und irgendwo versteckt sich fast der Titel „Die doppelt gekrönte Prinzessin“. Die Namen der Autorin Lisa Sommerfeldt und der Illustratorin Krista Burger sind noch versteckter – falls es eine Steigerungsstufe von versteckt überhaupt gibt 😉

Und das alles noch um einen Viertelkreis gedreht. Oder doch nicht, denn das Buch ist – wie einst Pop-Up-Bücher sozusagen quer zu lesen und betrachten. Auch wenn sich hier keine dreidimensionalen Papierkonstruktionen aufklappen, wirken so manche der Seiten 3D-illustriert. In der Regel unten ein Bild – oft zusammen gepuzzelt aus ausgeschnittenen Figuren und Elementen in verschiedensten Stilen – und oben ganz wenig Text erzählen die beiden Künstlerinnen die Geschichte einer Prinzessin – die erst später in der Geschichte auftaucht.

Anfangs gibt es zwei Länder, eines von einer Königin, das andere von einem König regiert. Strikt getrennt mit scharfer Grenzbewachung – unter anderem Krokodilen im Wassergraben. Die beiden Monarch:innen verlieben sich ineinander, werden Eltern einer Tochter. Grenzbefestigungen werden abgebaut. Friede, Freude alles eitel Wonne.

Natürlich nicht, die Dramaturgie verlangt eine Wende. Die Eltern streiten – wie das nicht nur in Königshäusern vorkommt. Die Länder werden wieder getrennt. Grenzen befestigt. Doch ein Glück hat die Prinzessin – die wie alle anderen Beteiligten, eigentlich kommen nur die drei Royals vor, namenlos bleibt: Sie darf abwechselnd Mutter und Vater in deren jeweiligen Reichen besuchen.

Allerdings streiten die Eltern auch darüber. Das hielt die Tochter nicht aus. Beide Eltern gaben ihr ihre Kronen. Doppelt gekrönt, haute mit dem rosa Drachen ab und …

Wie’s doch zu einem Happy End kommt, sei nun hier doch nicht verraten.

Follow@kiJuKUheinz

Doppelseite des Bilderbuchs
Eine der Doppelseite aus dem bilderbuch „Die doppelt gekrönte Prinzessin“
BUCH-INFOS

Text: Lisa Sommerfeldt
Illustrationen: Krista Burger
Die doppelt gekrönte Prinzessin
52 Seiten
3 – 9 Jahre
Kid Verlag
16,95 €

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A