Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Junge Frau mit Megaphon - Nicole Becker, 19-jährige Umweltaktivistin in Argentinien
Junge Frau mit Megaphon - Nicole Becker, 19-jährige Umweltaktivistin in Argentinien
08.06.2021

Kinder und Jugendliche sind gefragt: „Wie schaut eine Welt aus, in der du happy und gesund leben kannst?“

Neue Runde des Ideenbewerbs von UNICEF-Österreich „Denk dir die Welt“. Und ein Gewinnspiel zu Kinderrechten mit Buchpreisen.

„Wie schaut eine Welt aus, in der du happy und gesund leben kannst?“ Diese Frage ist das heurige Thema des UNICEF Österreich Kreativwettbewerbs „Denk dir die Welt“. Bei der Premiere im Vorjahr langten mehr als 700 Zeichnungen und einige Texte ein.

Corona stellte das Leben aller von heute auf morgen auf den Kopf. Solche Krisenzeiten wirken sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus. Sie bieten aber auch die Möglichkeit, die Welt neu zu denken und die Zukunft besser zu gestalten. „Die Einreichungen der Kinder und Jugendlichen sind mehr als kreative Zeichnungen und Texte – sie enthalten ihre Wünsche und Forderungen für eine bessere Welt. Dass Kinder gehört werden und ihre Meinung ernst genommen wird, ist ein Kinderrecht“, betont Corinna Geißler, Leitung Advocacy UNICEF Österreich.

Bis 3. Oktober auf A3 bzw. A4

Alles ist erlaubt: Zeichnungen, Texte, Gedichte, Collagen oder Graffitis, jegliche Form der Einsendung für den neuen UNICEF-Österreich-Ideenbewerb ist willkommen. Einzige Bedingung: Auf einem A3 oder A4 Blatt; ach ja und Alter zwischen 6 und 18 Jahren. Bis 3. Oktober 2021 können die Kunstwerke ganz einfach via eMail oder Postzusendung an UNICEF Österreich eingereicht werden.
UNICEF Österreich: 1150, Mariahilfer Straße 176/10
Kennwort: #denkdirdiewelt

oder: kinderrechte@unicef.at

Gewinnspiel

Nur bis 16. Juni 2021 können Kinder Bilder zum Thema Kinderrechte malen, zeichnen, kleben usw. Und damit Bücherpakete und/oder Lesungen gewinnen. Zum Mitmachen eingeladen sind Volksschulklassen.

Als Animation zur Teilnahme gibt es die beiden Trickfilm „Eishexe“ sowie „Amira und die Entstehung der Menschenrechte“ (ein bisschen mehr wie 6 bzw. fast 8 Minuten).Beide Filme wurden von Kindern der Volksschule Wichtelgasse (Wien-Hernals) in Workshops mit dem Verein culture fly gemacht.

Bis 16. Juni 2021, Zeichnungen digital senden

Schickt uns eure Zeichnungen – samt Schulname, Adresse, Name der Lehrperson und eurer Klasse, bis 16. Juni 2021 an
office@culturefly.net

Die Preise:
1. Platz: Eine ASAGAN-Autorenlesung & ein Buchpaket „Echte SCHATZ-Geschichte(n)“ im Wert von 400 €
2. Platz: 1 Buchpaket der Herder Kinderwelt für die Klassenbibliothek inkl. Einkaufsgutschein im Gesamtwert von € 250
Weitere Preise: Eines von acht Buchpaketen „Spinnen-ABC“ von Liz Pompe – 180 €.

Follow@kiJuKUheinz

Eishexe

Amira und die Entstehung der Menschenrechte