Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Tafeln der Ausstellung zu 50 Jahre Willi Wiberg, dem Kinderbuchklassiker von Gunilla Bergström
Tafeln der Ausstellung zu 50 Jahre Willi Wiberg, dem Kinderbuchklassiker von Gunilla Bergström
27.11.2022

Willi/Alfons wird 50 – und bleibt 7 Jahre!

Ein Sammelband zum Halb-Jahrhundert-Jubiläum von Willi Wiberg – mit Ausstellung bei der Buch Wien UND Sammelband von fünf der bekannten Bilderbuchgeschichten.

Ein 7-Jähriger wird 50. Hääää? Nun, wie das bei vielen Heldinnen und Helden von Kinderbüchern ist, sie bleiben immer jung. Auch wenn sie nicht Pippi Langstrumpfs „Krummeluspillen“ schlucken, die verhindern, erwachsen zu werden, lassen sie ihre Erfinder:innen oft nicht altern. Ob die, die Titelfiguren von Kinderbüchern zeichnen oder schreiben – ganz berühmte Exemplare ihrer Gattung bleiben immer mehr oder minder gleich alt, jedenfalls Kinder.

So geht’s auch Willi Wiberg, den Gunilla Bergström vor einem halben Jahrhundert erstmals über Buchseiten das Licht der Welt erblicken hat lassen. 25 weitere Bände sollten folgen – und gut 15 Ågestorben ist. Zum 50. Geburtstag von Willi Wiberg ist ein Sammelband mit alten Abenteuern von Willi, Papa Bertil, Cousine UND beste Freundin Milla, den Freunden Hamdi, Viktor und Alfons erschienen. Wobei nicht alle in den fünf ausgewählten Geschichten für den Sammelband vorkommen.

Gute-Nacht-Geschichte(n)

Ganz am Anfang findet sich auch die allererste Willi-Wiberg-Geschichte. Eine, die (fast) jedes Kind selber kennt. Wenn du schlafen geschickt wirst, fällt dir sicher ganz oft ein, was alles noch zu erledigen ist. Durst, Klo gehen, vielleicht fehlt noch ein Kuscheltier im Bett oder du musst nachschauen, ob … was auch immer! Gunilla Bergström hat für ihre Hauptfigur, den rund 7-jährigen Willi Wiberg einen alleinerziehenden, geduldigen, liebevollen Vater erfunden. Und die schon oben genannten – und noch weitere handelnde Personen. Der eine Freund Alfons ist übrigens ein geheimer, den in Wirklichkeit nur er sehen kann. Im schwedischen Original heißt übrigens Willi Wiberg selber Alfons Åberg.

Tafeln der Ausstellung zu 50 Jahre Willi Wiberg, dem Kinderbuchklassiker von Gunilla Bergström
So heißt „Willi Wibrg“ – in einigen der Sprachen, in die Gunilla Bergströms berühmtes Kinderbuch übersetzt worden ist

Er heißt nicht immer gleich

Wie er in mehr als einem Dutzend anderer Sprachen heißt, kannst du – wenn du in Wien oder Umgebung wohnst – derzeit bei einer Jubiläums-Ausstellung – samt Rätselrallye – auf der Buch Wien (bis 27. November 2022) anschauen – und hier in diesem Beitrag auf einem Foto von einigen der Tafeln zu Ehren Willi Wibergs, oder von Burhan (Arabisch), Alfie Atkins (Englisch), Alfonso (Spanisch), Guuled (Somali), Aksel Oberg (Russisch) oder in chinesischen Schriftzeichen – wobei’s da schon ganz gut gewesen wäre, wenn die Ausstellungsmacher:innen auch die Umschrift Alfi Warberg dazu gedruckt hätten – was sie auch beim Russischen „vergessen“ haben so wie beim Arabischen die entsprechende Schrift auch ganz gut gewesen wäre.

Bekannte Alltags-Situationen

Gunilla Bergström hat nicht nur in der allerersten Geschichte eine Situation in eine Geschichte verpackt, die sehr viele Kinder selber erleben/kennen – wobei die von der Angst vor dem ersten Schultag für viele zum Glück längst nicht mehr gilt, weshalb sich da eine andere für den Sammelband angeboten hätte. Die Autorin und Illustratorin in einer Person hat – und das ist eben Schweden bzw. Skandinavien – sehr früh traditionelle Rollenbilder durchbrochen/überwunden. Neben dem alleinerziehenden Vater gibt’s Willis Cousine und Freundin Milla, die gern Dinge erfindet und technisch bastelt oder Hamdi, den dunkelhäutigen Freund.

Kinderphilosophie

Und sie hat den 7-Jährigen etwa in „Wo bist du, Willi Wiberg“ philosophieren lassen. Als Papa ruft, „Bist du da, Willi?“, nimmt er dich und dich und … mit auf eine das ganze Buch durchgängige Gedankenreise. Ich steh jetzt da, aber ein bissl von meiner Wärme ist noch auf dem Sessel auf dem ich gesessen bin. Und bleibt nicht auch die Luft, die ich ausatme, noch da. Oder der Geruch von dem Apfel, den ich esse – schwebt der nicht auch noch in der Luft? Und wenn ich den Mist runtertrage, spür ich noch, wie mir Vater dafür auf die Schulter geklopft hat …

Die eben genannte Geschichte beschließt den Sammelband zum 50. Geburtstag, in dem der Verlag nur auf der ersten Seite die Reihenfolge der fünf versammelten Bücher ein bisschen durcheinander gebracht hat – und zwischen den einzelnen abgedruckten findest du immer eine Doppelseite, auf der einige der wichtigsten Figuren aus dem „Wiberg“-Universum vorgestellt werden.

Follow@kiJuKUheinz

BUCH-INFOS

Text und Illustration: Gunilla Bergström
Übersetzungen aus dem Schwedischen: Angelika Kutsch bzw. Silke von Hacht
Willi Wiberg – Der große Sammelband zum 50-Jahr-Jubiläum
160 Seiten
Ab 4 Jahren
Oetinger Verlag
20 €

Zu einer Lese-/Schauprobe geht es hier

Buch Wien

Noch bis Sonntag, 27. November 2022
Bis 17 Uhr
Messe Wien, Halle D
1020, Trabrennstraße
U2-Station Krieau
buchwien

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A