Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Doppelseite aus "Kompostfranzi"
Doppelseite aus "Kompostfranzi"
21.01.2023

Wie sich Franz durch die Erde wühlt – und was wir davon haben

„Kompostfranzi“ – ein informatives, leicht verständliches Sachbuch über Regenwürmer und andere Kleintiere – und ihre Leistung für Natur und auch Mensch.

„Wäääh“ samt Gesicht verziehen und mit Grausen abwenden – ist wahrscheinlich die Reaktion vieler Stadtmenschen, wenn ihnen ein Regenwurm präsentiert wird. Im Kopf ist vielleicht noch oder schon da: Irgendwie sollen sie ganz nützlich sein.

Was die so alles können, nur weil sie das Erdreich durchwühlen, so jede Menge Gänge schaffen, durch die Luft dazukommt. Oder wie sie – mit Hilfe auch anderer kleiner Tierchen – aus Obst- und Gemüseabfällen, die sie verzehren, im Körper verarbeiten, und als fruchtbare Erde wieder ausscheiden … – das erzählt Simona Smatana in knappen, leicht verständlichen Sätzen mit einer Portion (Mit-)Gefühl für die Würmer in „Kompostfranzi“.

Die Informationen hat sie in diesem Bilderbuch zunächst in eine Geschichte verpackt. Die beginnt damit, dass Franzi (im slowakischen Original František – übrigens übersetzt vom bekannten Autor Michael Stavarič) Ameise, Spinne & Co. Beneidet, weil die so viel können und schaffen. Und er kann nur rumkriechen. Bis er von seinen vielen Erkundungstouren zu den genannten und noch anderen Tieren von denen er was lernen will, checkt: Hoppla, ich hab ja den Boden sozusagen umgegraben;)

Story + Infos

Die Autorin und Illustratorin aus der Slowakei packt so „nebenbei“ so manch teils weniger bekanntes Wissenswertes in die Geschichte, vor allem aber in einen Informationsteil in einem Anhang: Vom Winterschlaf der Regenwürmer bis dahin, dass nur dann abgebissene oder -gezwickte Teile nachwachsen, wenn dies unterhalb eines „Gürtels“ im oberen Drittel des Regenwurms passiert. „Allerdings muss er sich dabei gut ausruhen und darf sich nicht bewegen.“ Letzteres nützt der Maulwurf aus und hält sich mit Regenwürmern sozusagen einen lebendigen Lebensmittelvorrat, wenn diese ihren Winterschlaf halten.

Auf einer übersichtlichen Doppelseite fast am Ende des Bilderbuchs ist klar zu sehen und zu lesen, was in einem Komposthaufen gehört und was nicht. Gekochtes, Fleisch und Knochen haben dort nichts zu suchen – und Plastik schon gar nicht!

So und nun hat wahrscheinlich kaum wer noch Angst oder auch nur ein „wäääh“ für Regenwürmer 😉

Follow@kiJuKUheinz

Titelseite des Bilderbuchs
Titelseite des Bilderbuchs „Kompostfranzi“
BUCH-INFOS

Text und Illustration: Simona Smatana
Übersetzung aus dem Slowakischen: Michael Stavarič
Kompostfranzi (František z kompostu)
36 Seiten
Ab 4 Jahren
Leykam Verlag
17,50 €

Blick ins Buch hier

Ab 23. Jänner 2023

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A