Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Szenenfoto aus "Wolkengucken" von Figurentheater Anne-Kathrin Klatt aus Deutschland
Szenenfoto aus "Wolkengucken" von Figurentheater Anne-Kathrin Klatt aus Deutschland
28.06.2022

Denk dir deine Bilder aus …

Figurentheater Anne-Kathrin Klatt (Deutschland) beim spleen*festival in Graz.

Zwischen Bühnen- und Publikumsraum bilden sechs bunte Stücke, die an Putzschwämme erinnern, die Grenze. Bevor die Figurenspielerin erschient ist eine bunte große Kugel, die aus kleinen Kügelchen zu bestehen scheint, in der Mitte neben einem runden Tisch und ein bunter Haufen im Hintergrund an der Wand zu sehen.

Anne-Kathrin Klatt von ihrem gleichnamigen Figurentheater aus Deutschland beginnt zu von Claudia Sill an der Technik eingespielten Geräuschen und musikalischen Klängen mit der Kugel zu spielen, sie zu verformen, zerreißen, kneten, wieder ganz anders zusammen zu bauen oder daraus die unterschiedlichsten Gebilde, Figuren, Tiere, Menschen, Monster zu bauen. Und bezieht auch die sechs „Schwämme“, aus derselben, ungiftigen Knet- und Formmasse, ein. Mal werden daraus Augen, Ohren, Zunge und dann einfach „nur“ Teil der Gesamtmasse. Aus der mit den nächsten Handgriffen wieder ganz was anderes wird.

Ob kleinste Spielfiguren oder der Kopf eines unsichtbaren Tanzpartners – der Fantasie der Figurenspielerin sind kaum Grenzen gesetzt – und regt damit auch jene des (ganz) jungen Publikums an. Und das ist vielleicht so, wie in den Himmel schauen und in den vorbeiziehenden Wolken so manche Tiere, Bauwerke, Menschen oder einfach „nur“ Fantasiegebilde zu sehen (zu glauben).

Follow@kiJuKUheinz

Compliance-Hinweis: Das Festival spleen*graz hat Kinder I Jugend I Kultur I Und mehr … – wie schon früher den Kinder-KURIER zur Berichterstattung nach Graz eingeladen.

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Wolkengucken

Figurentheater Anne-Kathrin Klatt (Deutschland)

Spiel: Anne-Kathrin Klatt
Regie, Licht: Joachim Fleischer
Ausstattung: Team
Technik und Graphik: Claudia Sill

Alle Infos zu spleen*graz gibt es hier

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!