Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Foto einer Doppelseite des Kinderbuchs "Oma Klack macht Schabernack"
Foto einer Doppelseite des Kinderbuchs "Oma Klack macht Schabernack"
20.08.2022

Eislaufen in Sommerhitze und Spaß-iergänge

„Oma Klack macht Schabernack“ ist Lesevergnügen über zwei Kinder in einer Woche bei ihrer Großmutter – und holt solche aus Klischee-Schubladen.

Ziemlich cool ist diese Oma, die sich die Autorin für Lilli und Frederick ausgedacht und „Klack“ genannt hat. Die Erklärung für diesen Spitznamen kommt recht spät, ungefähr am Ende des zweiten Drittels des leicht lesbaren, abwechslungsreichen, sprachverspielten Ferienwochen-Buches der beiden Kinder bei der Großmutter. Ziemlich cool sozusagen, anknüpfend und an einer Stelle auch zitierend das uralte Lied „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“.

Auch wenn die ersten vier Seiten mit der Beschreibung der Vielfalt von Omas vielleicht ein wenig zu pädagogisch wirken, flutscht du sicher recht locker durch den Text von Lena Raubaums 75 Seiten von „Oma Klack macht Schabernack“. Schon der Titel verspricht nicht nur Spaß, sondern auch das eine oder andere Wortspiel, eine Lieblingsbeschäftigung – oft in Reimform – der Autorin. Auf vielen Seiten bringt auch eine der Illustrationspartnerinnen Raubaums, in diesem Fall Nadine Kappacher über ihre feinen, abwechslungsreichen Zeichnungen Farbe ins Spiel, wenngleich sie die Oma beim regenbogen-bunten Streichen einer Parkbank alles andere als glücklich dreinschauen lässt. Aber da ist der ja im Text ein Missgeschick passiert 😉

Vielleicht bleibst du an der einen oder anderen Stelle hängen, um kurz zu denken „häää“ – etwa wenn ein Kapitel Eislaufen in der Überschrift hat. Und das bei einer Sommerferienwoche. Und nicht im hohen Norden oder ganz weit im Süden wo’s dann gerade Winter ist. Aber vielleicht ahnst du – an dieser Stelle hast du schon fast ¼ des Buchs gelesen und kennst die stets zu Späßen aufgelegte Oma bereits – sogar schon bevor du’s liest, worum es sich dabei handeln könnte. Nein, das sei hier nicht verraten.

Dafür sei hier eine andere Fortbewegungsart gespoilert, mit der die Großmutter ihren Enkelkindern – und sich – spazieren gehen von jeder Langeweile befreit, es sodann „Spaß-ieren“ nennt. So manch erwachsene Leser:innen wird der Wechsel der Gangarten des Trios vielleicht an den berühmten Sketch “The Ministry of silly walks“ (Ministerium für alberne Gangarten) der Comedy-Gruppe Monty Python erinnern.

Vielleicht bedauern am Ende nicht nur Lilli und Frederick, dass sie nach einer Woche von der Eltern abgeholt werden, sondern auch du, weil du dir neue Streiche oder Ver-rücktheiten gewünscht hättest.

Follow@kiJuKUheinz

Titelseite von
Titelseite von „Oma Klack macht Schabernack“
BUCH-INFOS

Text: Lena Raubaum
Illustration: Nadine Kappacher
Oma Klack macht Schabernack
75 Seiten
Ab 6 Jahren
Obelisk Verlag
12 €
eBook: 9,99 €

Doppelseite aus dem Jugendbuch "Mein Plan B oder Wie ich zum ersten Mal Brausepulverkribbeln im Bauch hatte"
14.10.2022

Nach Z kommt A