Kinder Jugend Kultur und mehr - Logo
Kinder Jugend Kultur Und mehr...
Szenenfoto aus "Ping Pong Pinguin" von Theater Asou beim Gastspiel im Wiener WuK
Szenenfoto aus "Ping Pong Pinguin" von Theater Asou beim Gastspiel im Wiener WuK
28.01.2022

Clowns auf Schnee und Eis – Pinguine auf der Bühne

„Ping Pong Pinguin“ – ein Stück ab 4 Jahren derzeit im Wiener WuK, Mitte Februar im Grazer Kindermuseum FRida&FreD

„Schuld“ war ein Besuch im Tiergarten, so der Regisseur, aber auch einer der Darsteller:innen von „Ping Pong Pinguin“, das derzeit im Wiener WuK und im Februar im Grazer Kindermuseum FRida&freD zu erleben ist. Fasziniert sei er – vor Jahren – vor den Glasscheiben der Aquarien im Zoo Schönbrunn (Wien) gestanden und habe Pinguine beobachtet.

Szenenfoto aus
Szenenfoto aus „Ping Pong Pinguin“ von Theater Asou beim Gastspiel im Wiener WuK

Das dritte Pinguin-Stück

Wie sie sich bewegen: Geschmeidig, umhertollend im Wasser. Dort so wirkt’s als könnten sie was ihnen an Land, obwohl Vögel, verwehrt ist: Fliegen. An Land watscheln sie und wirken dabei fast tollpatschig – obwohl sie so im echten Leben in freier Wildbahn der Antarktis kilometerweit auf Schnee und Eis laufen können. Vor allem ihr Gang aber auch Begrüßungsrituale und anderer Bewegungen erinnerten den Theatermann, der auch gelernter Clown ist, an die letztgenannte Profession. Und so entwickelten Michael Hofkirchner und Ursula Litschauer vom Grazer Theater Asou vor mehr als fünf Jahren zunächst das Stück „Pinguin People – für fünf Pinguin-Darsteller:innen auf der Bühne, später eins über fischende Pinguine – für vier „Pinguine“ und vier Musiker:innen und zuletzt das oben genannte. Es ist das erste, das von vornherein für Kinder gedacht war.

Ohne Worte

Die jungen Besucherinnen und Besucher der Premiere am Donnerstagvormittag hatten immer wieder großen Spaß daran, wie die beiden genannten Asou-Schauspieler:innen hier allein auf der Bühne – ohne Worte – nicht nur tollpatschig zwischen „Eisbergen“ herumwatscheln, sondern eine ganze Geschichte – mit sogar einigen „Nebenhandlungen“ erzählen. Wobei, nicht ganz ohne Worte. Im Stück spielen die beiden Darsteller:innen mit manchen lautmalerischen Tonfolgen, die doch recht wortähnlich werden.

Ein Kind …

Die beiden Pinguine – kostümmäßig als Klischee-Weibchen und -Männchen (Kleid bzw. Hose) markiert – kriegen ein Kind, das heißt sie legt ein großes Ei. Die Brut teilen sie sich – wie eben echte Pinguine. Aus dem berstenden Ei taucht eine zottelig-kuschelige Handpuppe auf, mit der sie abwechselnd spielen, kommunizieren. Und dieses wiederum unter anderem mit Stab-Puppen-Möwen. Übers Fliegen zum Beispiel, den unerfüllten Traum – wohl eher von uns Menschen.

Szenenfoto aus
Szenenfoto aus „Ping Pong Pinguin“ von Theater Asou beim Gastspiel im Wiener WuK

Clowneske Szenen

Litschauer und Hofkirchner „fangen“ das Publikum insbesondere zu Beginn mit klassischen Clown-Tricks von versuchtem Verstecken hintereinander und dann aneinander stoßen, bewusst gesetzten Missverständnissen – und das alles „nur“ durch Bewegungen UND Blicke, mitunter auch durch Musik unterstützt, wenngleich die eine oder andere Kürzung in der zweiten halben Stunde jüngste Besucher:innen wohl weniger hin und wieder abdriften lassen würden.

Follow@kiJuKUheinz

Stückbesprechung über „Pinguin People“ – damals noch im Kinder-KURIER

INFOS: WAS? WER? WANN? WO?

Ping Pong Pinguin

Theater Asou (Graz)
ca. eine Stunde; ab 4 Jahren

Regie: Michael Hofkirchner
Performance & Stück: Michael Hofkirchner, Ursula Litschauer

Bühnenbild: Christina Bergner
Kostüm: Barbara Häusl
Puppen: Katharina Krois, Margit Szombath
Sounddesign: Michael Merkusch
Lichtdesign: Kai Podhraski

Outstanding Eye (Dramaturgisch Beratung): Ursula Urban
Produktionsleitung: Ruth Knapp, Ursula Litschauer,

Wann & wo?

Bis 30. Jänner 2020
WuK (Werkstätten- und Kulturhaus): 1090, Währinger Straße 59
Telefon: 01 401 21-1560
kinderkultur@wuk.at

wuk -> Ping Pong Pinguin

10. bis 13. Februar 2022
Grazer Kindermuseum FRida&freD: 8010, Friedrichgasse 34
Telefon: (0316) 872 7700
kontakt@fridaundfred.at

theaterasou -> Ping Pong Pinguin

Szenenfoto aus "Lust"
11.03.2022

Viva la Vulva!